Villa Zamorano

Villa Zamorano Zigarren stellen eine weitere geniale Kreation der Grande Dame der Zigarrenwelt – Maya Selva – dar. Sie ist eine der wenigen Frauen, die in diesem Business wirklich erfolgreich sind. Nach Cumpay und Flor de Selva entwarf sie eine neue Zigarrenmarke, die sie nach einem ihrer eigenen Tabakgüter benannte. So entstanden die Villa Zamorano Zigarren.

Villa Zamorano Zigarren Logo

Villa Zamorano – Solide Basis-Zigarren

Hierbei handelt es sich um recht preiswerte Tabakware, die sich am besten als „Basis-Zigarre“ beschreiben lassen. Sie sind allesamt honduranische Puros, was bedeutet, dass sie ausschließlich aus Honduras-Tabak bestehen. Die Villa Zamorano Zigarren vereinen guten und reichhaltigen Tabak mit einem vollkommen fairen Preis-Leistungsverhältnis. Um Kosten zu sparen, wird die Tabakware nur im Bündel verpackt angeboten.

Villa Zamorano Zigarren Banderole

Ausdrucksstarke Bündelware

Beim Genuss zeigen sich die Villa Zamorano Zigarren ausdrucksstark und zum Teil überschwänglich, mit gehaltvollen und satten bis komplexen Aromen. Die handgerollten Longfiller bestehen hauptsächlich aus Tabaken des Jamastran Tals im Südosten von Honduras. Zu empfehlen für Zigarrengenießer, die kräftige Tabakwaren bevorzugen.

Villa Zamorano Zigarren Honduras