Villiger 125 Anniversary Zigarren Review

Posted on Posted in Dominikanische Zigarren

Seidiges Deckblatt, das nach süßer Schokolade und feinen Gewürzen wie Zimt duftet. Zwei Banderolen zieren das dicke Toro-Format. Eine deutet sofort an, um was es bei diesen Zigarren geht: Eine limitierte Auflage zum 125-jährigen Jubiläum der Villiger Zigarren.

Villiger Zigarren
Villiger Zigarren

Limitierte Villiger Zigarren im Test

1. Drittel
Der Start ist geprägt von milden Noten wie Holz und Nüsse. Bald gesellt sich eine Spur Leder hinzu. Ab diesem Zeitpunkt bleibt ein bitterer Nachgeschmack bei den Zigarren haften. Leider verschwindet dieser während des gesamten ersten Drittels nicht mehr, so dass wie den handgefertigten Longfiller nach circa 20 Minuten Rauchdauer enttäuscht ablegen.

2. Drittel
Vorher wurde der Smoke abgebrochen.

3. Drittel
Vorher wurde der Smoke abgebrochen.

Zigarren Fazit

Von einer Jubiläumszigarre für 12,50 Euro / Stück erwarten wir geschmacklich mehr als holzig-ledrige Noten mit bitterem Beigeschmack. Wenn man diese Longfiller mit der später von Villiger Zigarren eingeführten Casa de Nicaragua Bündelware vergleicht, so kann man tatsächlich zu dem Schluss gelangen, dass die 2 Euro – Zigarren feiner schmecken. Das darf einfach nicht passieren…

Hier geht`s zu weiteren Zigarren Reviews:

Gurkha San Miguel Zigarren Review

Zigarren aus Nicaragua getestet

AJ Fernandez New World Connecticut Zigarren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *