Simon Bolivar

Die Zigarren der Marke Simon Bolivar zählen zu den exklusivsten Kubas. Neben den Partagas ist die Tabakware dieser Marke die aromatisch stärkste, die Kuba zu bieten hat. Das starke Aroma ist vor allem bei den großen Formaten sehr ausgeprägt. Bei Simon Bolivar Zigarren handelt es sich um vorzüglich gemachte Longfiller. Auch die Bolivar gibt es in nichtkubanischer Ausführung, unter der Aufsicht eines US-Konzerns außerhalb Kubas hergestellt.

Bolivar Zigarren
Bolivar Zigarren

Simon Bolivar Zigarren – Feinste Tabake aus der Vuelta Abajo

Die Marke Bolivar wurde 1902 gegründet. Heute werden die Bolivar Zigarren in der Partagás-Manufaktur in Havanna hergestellt, gehören als zum Imperium der Cifuentes Familie. Die Tabake stammen ausschließlich aus der Premium-Anbauregion Vuelta Abajo. Die unübertroffene aromatische Reichhaltigkeit der Tabakmischungen aus verschiedenen Tabaksorten der Vuelta Abajo macht sie besonders unter erfahrenen Zigarrenrauchern zu einer sehr begehrten Marke.

In Deutschland erhältlich sind unter anderem die fünf Vitolas Royal Coronas, Belicosos Finos, Petit Corona, Tubo N°2 und La Libertad im Format Torpedo. Diese Zigarren sind mittelkräftig bis kräftig und verführen mit typisch kubanischen Aromen von Erde, Kakao und Kaffee. Aber auch Noten von Toast und Nüssen können sich bemerkbar machen.

Unabhängigkeitskämpfer Bolivar als Namensgeber

Bolivar Zigarre & Vista
Bolivar Zigarre & Vista

Der Name dieser vorzüglichen Zigarren geht auf den neugranadischen Unabhängigkeitskämpfer Simon Bolivar zurück. Er ist der Nationalheld vieler südamerikanischer Länder. Im 19. Jahhundert führte er die südamerikanische Unabhängigkeitsbewegung gegen die spanischen Klonialherren an. Wie dei Benennung der Zigarrenmarke Bolivar bereits vermuten lässt, erfreut er sich sicherlich auch in Kuba einer gewissen Beliebtheit.

Bolivar-Zigarren sind jedem ans Herz zu legen, der sich für kräftige und würzige Zigarren aus Kuba begeistern kann.