Ramon Allones

Ramon Allones ist die zweitälteste Havanna-Marke, die bis heute hergestellt wird.
Der Galizier Ramon Allones war in zweifacher Hinsicht ein Zigarrenpionier: Er war der erste Zigarrenhersteller, der seine Tabakware in Kisten verpackte, die mit einer Beschriftung geschmückt waren und bunt dekoriert wurden. Per Steindruckverfahren wurde damals das Markenemblem samt Goldprägung auf die Zedernholzkisten aufgebracht.

Ramon Allones Vista

Ramon Allones – Pionierarbeit im Zigarrenbusiness

Außerdem bahnte Allones mit der 8-9-8 Verpackungsvariante den Weg für runde Zigarren. Vorher waren die Zigarren so in Kisten gepresst, dass sie nur in rechteckiger Form genossen werden konnten. Diese Zigarrenform nennt sich dementsprechend “boxpressed”. Natürlich gibt es auch andere Hersteller, die diese Pionierleistungen für sich beanspruchen.

Nach diversen Eignerwechseln, gelangte die Marke Ramon Allones schließlich in die Hände der Cifuentes Familie. Seitdem werden die Zigarren in der Partagas-Fabrik hergestellt.

Nachdem der internationale Multi Altadis S.A. Anteile an Ramon Allones erwarb, verschwanden einige der beliebten Formate der Marke vom Markt, darunter die Coronas und auch ausgerechnet die 8-9-8er Größe.

Vitolas und Ediciones Regionales von Ramon Allones

Ramon Allones Banderole & Vista

Die “Hecho a mano” Vitolas von Ramon Allones heissen Gigante, Small Club Corona und Specially Selected. Neben diesen drei Vitolas gibt es eine ganze Reihe an Ediciones Regionales im Angebot der Marke. Hinzu kommt eine Edicion Limitada unter dem Namen Allones Extra.

Charakteristisch für die edle Tabakware ist ihr intensiver und komplexer Geschmack. Man kann also mit Fug und Recht sagen, dass es sich bei den Allones um starke Zigarren handelt. Alle Ramon Allones Zigarren bestehen aus Mischungen der Tabakanbauregion Vuelta Abajo, die als beste der Welt gilt.

Das Sortiment beinhaltet neben handgefertigten Longfiller-Zigarren auch maschinell hergestellte Zigarren.