Cuesta Rey

Die Longfiller der Marke Cuesta Rey sind exklusiver als der Durchschnitt der dominikanischen Zigarren. Das Preisniveau einer Zigarre liegt hier bei circa 8 Euro. Ihr Geschmack ist besser und filigraner ausgearbeitet als bei der Konkurrenz auf dem selben Preisniveau. Anspruchsvolle Zigarrenraucher schätzen diese Eigenschaften der Cuesta Rey Zigarren.

Cuesta Rey Vista
Cuesta Rey Vista

Cuesta Rey – Hohe Qualität bei geringem Preis

Die hohe Qualität fällt bei der Verarbeitung wie auch dem seidigen Deckblatt auf. Die exklusive Tabakware ist fest und solide gerollt und bietet durch die Akkordeon-Faltung der Einlageblätter ein perfektes Zugverhalten. Wer Cuesta Rey Zigarren mag, der sollte auch mal Bossner Zigarren oder Laura Chavin Zigarren testen.

Der Geschmack der Tabakware ist fein nussig mit mildem und feinem Rauch. Die Geschmacksnuancen sind mit Aromen von Nuss-, Zedernholz und Kaffee insgesamt sehr abgerundet.

 

 

Cuesta Rey Vista Girl & Kopfende
Cuesta Rey Vista Girl & Kopfende

Cuesta Rey, ein Marke der J.C. Newman

Cuesta Rey ist eine US-amerikanische Marke und zugleich eine der ältesten des Landes. Der Hersteller J.C. Newman produziert seit vielen Jahrzehnten hochwertige Longfiller-Zigarren und exportiert diese in die ganze Welt. Cuesta Rey ist die Vorzeigemarke Newmans.

Die Marke umfasst in Deutschland acht Formate. Hergestellt werden die Longfiller von Hand in der Arturo Fuente Manufaktur in der Dominikanischen Republik. Zum Probieren wählt der Aficionado am besten zunächst den Royal Sampler aus.

Cuesta Rey Centenario Banderole
Cuesta Rey Centenario Banderole